Starke Leistung der Badmintonmannschaft

Am Dienstag, dem 04.02.2020 fand in der neuen Badmintonhalle in Dornbirn die Vorarlberger-Landesmeisterschaft für Schulklassen statt. Die Mannschaft der MS Hohenems-Herrenried, bestehend aus den Mitgliedern: Nico Jäger (1c), Leoni Drexel (2b), Timo Jäger (3c) und Angelina Längle (3c) konnten sich im Gruppenbewerb gegen alle anderen Mannschaften durchsetzen und belegten vorerst den ersten Rang. Im Halbfinale mussten sie sich trotz starkem Einsatz gegen das BG Schoren geschlagen geben und verpassten nur knapp den Einzug ins Finale. Durch einen letzten Sieg konnten sie jedoch den tollen 3. Rang für sich entscheiden.

Wir gratulieren der Mannschaft für ihre starke und hervorragende Leistung und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Mehr Fotos gibt es hier...

Antenne Vorarlberg

Einmal miterleben, wie Radio gemacht wird bzw. selber vor dem Mikro stehen - das durften wir einen Vormittag lang bei Antenne Vorarlberg. Zufällig war der 9.1.`20 der Tag des „Handys“ und unser Beitrag, den wir gestalten durften, handelte von unserem „Lieblingsspielzeug“. Wir konnten uns schon kurz nach Mittag auf Antenne hören. Es war ein toller Vormittag mit Arbeit, Jause und Geschenken.

Ein ganz besonderes Talent...

Ein ganz besonderes Talent bringt Aleksandar Stojcevic aus der 3 b mit.

Er schreibt unterhaltsame und fantasievolle Kurzgeschichten, die schon in mehreren Büchern veröffentlicht wurden.

Wir gratulieren unserem Nachwuchsautor Aleksandar zu diesem Erfolg.

Völkerballturnier2019

Am 20. Dezember 2019 fand unser traditionelles, vorweihnachtliche Völkerballturnier statt.

Alle Klassen beteiligten sich an diesem Turnier und haben sich im Sport- und Bewegungsunterricht gut auf den Wettbewerb vorbereitet.

Obwohl hart um jeden Ball gekämpft wurde, stand Fairness und die Freude am Sport an diesem Tag im Vordergrund.

Nach einem spannenden Staffellauf, bei dem die Klassen der jeweiligen Schulstufen gegeneinander antraten, wurden die Siegerteams mit Urkunden geehrt.

Zum Ausklang des Turniers erhielt jeder Teilnehmer noch eine kleine Belohnung.

Weitere Bilder von unserem Turnier finden Sie hier...

 

Tag der offenen Tür 2019

Am 4. Dezember wurde bei uns an der MS Hohenems Herrenried wieder der Tag der offenen Tür abgehalten. 

Insgesamt ca. 100 Schüler von der VS Markt und von der VS Herrenried haben uns besucht. Etwa 50 Eltern haben ihre Kinder begleitet und unsere Schule und deren Einrichtungen erkundet.

Die interessierten Volksschüler konnten an verschiedenen Workshops teilnehmen, während die Eltern den Unterricht in allen Klassen beobachten konnten.


Direktor Helmut Ströhle gab einen informativen Überblick zu unserer Schule, den schulischen Abläufen und der Organisation. 

Am Ende erhielt jedes Kind eine Jause bzw. etwas Weihnachtliches vom Elternverein und eine Urkunde über die besuchten Workshops.

Weitere Eindrücke vom Tag der offenen Tür 2019 finden Sie hier...

„Slendermen“ zu Gast an der MS Herrenried

Ungewöhnliche Gäste konnten wir an unserer Schule begrüßen. Die schlanken Frauen und Männer trauten sich nach 8 Wochen im Werkraum das erste Mal an die Öffentlichkeit. Freundliche Schüler*innen begleiteten sie durch das Schulgebäude, zeigten ihnen die verschiedenen Räumlichkeiten und erklärten ihnen das Schulsystem. Zu Mittag verabschiedeten sich die Slendermen und versprachen wiederzukommen.

Weiter Eindrücke von unserem Slendermen-Projekt finden Sie unter Fotos_Schuljahr_2019-2020

Fußballturnier 2019

Ein alljährlicher Höhepunkt für unsere fußballbegeisterten Schüler und Schülerinnen ist das Fußballturnier in unserer Sporthalle, das von unserem Schulsozialarbeiter Dejan organisiert wird.

 

Stadtschulmeisterschaften 2019

Am 08. März 2019 fanden die Emser Stadtschulmeisterschaften in den Schuttannen statt. Pünktlich zu diesem Event meldete sich der Winter wieder mit Kälte und Schneefall zurück. Unsere Schule war mit über 30 Schifahrer/innen vertreten. Nach einem spannenden und erlebnisreichen Rennen wurden noch die erfolgreichsten Teilnehmer mit Preisen geehrt. 

 

 

 

 

Weitere Fotos vom Schirennen hier...

Schneemann

Juhu, endlich Schnee! 1c

So viel Schnee mussten wir einfach nutzen. Schneefrauen, Schneemänner und Schneekinder standen im Nu im Pausenhof, es entstand eine fröhliche Truppe. Anschließend wurde unsere Kreativität mit Tee und Keksen belohnt.

 

Völkerballturnier 2018

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand wieder unser mittlerweile schon traditionelle Völkerballturnier statt. Obwohl um jeden einzelnen Punkt hart gekämpft wurde, stand der Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund. 

Neben einer Urkunde, gab es für alle Teilnehmer noch eine süße Belohnung von unserem Elternverein. 

 

Tag der offenen Tür 2018

Hier finden Sie Informationen zu unserem Tag der offenen Tür 2018.

Oops, an error occurred! Code: 20200402184339b3c45784

Kennenlerntage der 1 c in Tschagguns

Überpünktlich trafen wir uns am Montag den 8.10. am Bahnhof Hohenems. Unser Reiseziel war das Schulsportzentrum Tschagguns, wo wir 3 aufregende Tage verbrachten. Am ersten Tag ging es gleich in luftige Höhen zum Golmi Erlebnispfad und zu den sensationellen Waldrutschen. Tags darauf hingen wir am Seil - beim Kletterschnupperkurs in der Turnhalle des Schulsportzentrums. Bei einer Schnitzeljagd erkundeten wir die nähere Umgebung und machten einen Abstecher zum Schanzenzentrum. Am Abend hatten wir natürlich nicht genug, deshalb unternehmen wir eine kleine Nachtwanderung  durch den Wald. Dort begegneten uns 2 Füchse, die aber sofort Reißaus nahmen, als sie uns entdeckten. Den letzten Tag beendeten wir mit einem Besuch im Heimatmuseum Schruns und mit einem Völkerballmatch. Das Essen im Heim war super lecker, einige entlockten der Köchin sogar die Rezepte der Salatsaucen.

 

Weiter Bilder findet ihr hier...

Ausflug der 1 c in den Wildpark Feldkirch

Unsere Fitness wurde gleich auf die Probe gestellt: Wir stiegen nämlich in Amberg aus und wanderten von Norden über den Ardetzenberg zum Wildpark. Ein zutraulicher Hirsch begrüßte uns am Eingang, die Anstrengung war sofort vergessen. Nach einem Rundgang durch die Gehege und einer ausgiebigen Pause, erreichten wir über die Weinbergstiege die Stadt. Vor dem schweißtreibenden Anstieg zur Schattenburg und zum Schloss Amberg, gönnten wir uns noch ein Eis. Weiter ging es dann auf dem Rheintalweg nach Rankweil.

Weitere Bilder findet ihr hier...

Staatsmeisterin im Judo

Unsere Schülerin Elif Ögmen gewann bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Judo in Straßwalchen die Goldmedaille in der Kategorie U 16 und darf sich nun österreichische Staatsmeisterin nennen.

Das ist eine großartige Leistung, auf die du wirklich stolz sein kannst!

 

Europameister im Bogenschießen 2018

Unsere Schüler Sebastian und Julian Eckhardt konnten bei der  Europameisterschaft 2018 im 3 D Bogenschießen in Oberwiesenthal große Erfolge verbuchen. Sebastian gewann die Goldmedaille im Longbow und ist daher der neue Europameister in dieser Disziplin. Sein Bruder Julian belegte in der Kategorie Jugend Bowhunter unlimited den hervorragenden 4. Platz. Wir gratulieren euch beiden herzlich zu diesen großartigen Erfolgen. 

Hier gibt's die beiden Sportler in Action!

 

 

 

Wienwoche 4 c

Die 4 c verbrachte die Woche vom 03. - 08. Juni in Wien

Einen ausführlichen Reisebericht und Bilder  finden ihrhier.

 

Salzburgwoche der 3 c und 3 d

Die Schüler/innen der 3 c und 3 d verbrachten eine spannende und abwechslungsreiche Sport- und Kulturwoche in Altenmarkt in Salzburg. 

Hier gibt's jede Menge Bilder. 

Wienwoche 2018 der 4 a

  Hier geht's zum Reisebericht und zu weiteren Bildern. 

level_up_Messe 2018

Die Schüler/innen der 3 b besuchten die Lehrlingsmesse in Dornbirn und konnten dort jede Menge Berufe "hautnah" kennen lernen. 

Hier gibt's weitere Eindrücke von der Lehrlingsmesse.

Leseprojekt 2018 - Leseschaufenster

Anlässlich des Vorarlberger Lesetags, am 22. März, setzten wir uns mit verschiedenen Büchern und Texten auseinander und versuchten anschließend, die vielen Geschichten in kreative Ideen umzusetzen. Dem Einfallsreichtum waren dabei keine Grenzen gesetzt und so sind durch unsere  Begeisterung und Einsatzbereitschaft  viele originelle und  dekorative Ausstellungsstücke entstanden, mit denen wir die Schaufenster einiger Emser Geschäfte gestalten durften. 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Erfolg dieser gelungenen Aktion beigetragen haben. Ganz besonders bedanken möchten wir uns auch bei den vielen Emser Fachgeschäften, die uns einen Teil ihres Schaufensters zur Verfügung gestellt haben. 

Hier sind weitere Bilder von den Leseschaufenstern.

 

Völkerball - Bezirksmeisterschaften 2018

Abgeräumt!

Am  12.04.18 fand in der Sporthalle der NMS Hohenems Herrenried zum wiederholten Male die Vorentscheidung des Fairnessvölkerballturniers statt.

Drei Teams der NMS Hohenems Herrenried traten in diesem Turnier gegen insgesamt 22 Teams aus dem Bezirk Dornbirn an (Bad Girls 2c, Tiger Girls 2a/b und die Teletubbies 2c).

Nach einer  spannenden Vorrunde  standen schlussendlich alle drei Teams im Finale. 

Folgende Platzierungen erreichten unsere Teams:

·         Gesamtwertung nach Siegen:

o   1. Platz bei den Buben                 Teletubbies 2c

o   1. Platz bei den Mädchen           Tiger Girls 2a/b

o   2. Platz bei den Mädchen           Bad Girls 2c

 

·         Gesamtwertung Fairness:

o   1. Platz bei den Mädchen           Bad Girls 2c

Alle drei Teams nehmen somit an der Landesmeisterschaft  am 15.06.18 in der Messehalle in Dornbirn teil.

Wir wünschen unseren Teams viel Glück und Erfolg.

Tischlertrophy 2018

Tischler?Trophy!

 

Natürlich machen wir da mit!

Alles begann mit einem Besuch der Tischlerei Ritsch in Dornbirn. Herr Ritsch zeigte uns mit dem Lehrlingsbeauftragten Fabian seine Tischlerei und erklärte uns die Entstehung von Möbeln.

Gemeinsam erarbeiteten wir aus vielen Ideen das Design unseres „Sofgatisches“. Fabian zeigte uns, wie aus einem Plan ein richtiges Möbelstück wird.

Wir lernten genaues Zusägen, wie man Leisten richtig verleimt, exaktes Stemmen, und dass Schleifen sehr lange dauern kann.

Ende Februar war es endlich so weit, unser „Sofgatisch“ war fertig!

Am 1. März durften wir zur Prämierung an die Kulturbühne Am Bach nach Götzis. Die Konkurrenz war groß und wir erreichten den stolzen 3. Rang in der Kategorie Design.

Wir bedanken uns bei der Firma Ritsch und Fabian für die gute Betreuung und die spannende Zeit! Wir haben sehr viel gelernt und es hat uns riesigen Spaß gemacht. 

Gesunde Jause

Am Freitag, dem 09. März brachte unser Elternverein wieder einmal eine erfreuliche und sehr willkommene Abwechslung in unseren Schulalltag. 

Acht Helfer und Helferinnen zauberten, unter tatkräftiger Unterstützung der Offenen Jugendarbeit Hohenems, mit über 600 Broten und jeder Menge Obst und Gemüse wieder einmal ein freudiges Lächeln in die Gesichter unserer Schüler und Schülerinnen. Und auch unter uns Lehrern ist dieser bunte und gesunde Energieschub sehr begehrt. 

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für diese tolle Initiative.

 

Landesmeisterin Lara Dona

Am 19. Februar gewinnt Lara Dona aus der 4 b die Landesmeisterschaft im Schwimmen über 1.500 m Kraul in der allgemeinen Klasse. 

Liebe Lara, wir gratulieren dir herzlich zu diesem großartigen sportlichen Erfolg. Weiters drücken wir dir alle die Daumen für deine nächste sportliche Herausforderung, die Österreichischen Meisterschaften in Wiener Neustadt. Alles Gute!!

 

Stadtschulmeisterschaften 2018

Wir gratulieren unseren Schülern und Schülerinnen herzlich zu ihren hervorragenden sportlichen Leistungen bei den Hohenemser Stadtmeisterschaften in Schuttannen. 

Altunel Alperen (3 b) holte sich souverän den Sieg bei den 3. und 4. Klassen und sein Bruder  

Fatih Alper(1c) belegte den 2. Platz bei den 1. und 2. Klassen!

 

Völkerball Turnier 2018

Vor dem Semesterzeugnis findet immer unser traditionelles Völkerball-Turnier unter dem Motto "fair-play" statt. Die Klassen der Jahrgangsstufen treten gegeneinander an und die Schüler zeigen körperlichen Einsatz, Teamgeist und faire Spiele. Obwohl jede Klasse beim Völkerball und anschließendem Staffellauf gewinnen will, kommt der Spaß und das Dabeisein nicht zu kurz. 

Kinobesuch der vierten Klassen: "Ein Sack voll Murmeln"

Nachdem die vierten Klassen ihr Semesterzeugnis erhalten hatten, ging es ins benachbarte Cineplexxx, um den Film "Ein Sack voll Murmeln" anzusehen. Der Film erzählt die wahre Geschichte der Geschwister Joffo. Weil es in der besetzten Stadt Paris 1941 zu gefährlich geworden ist, plant die jüdische Familie Joffo, nach Südfrankreich zu flüchten. Südfrankreich ist zu dieser Zeit noch nicht von den Deutschen besetzt. Um nicht aufzufallen, geht die Familie bei der Flucht getrennte Wege. Der zehnjährige Joseph und sein älterer Bruder Maurice beginnen eine abenteuerliche und gefährliche Reise. 

 

Impulsabend zur Bildungs- und Berufsorientierung

Landesmeister im Bogenschießen

Wieder einmal dürfen wir uns über herausragende sportliche Erfolge unserer Schüler freuen. 

Die beiden sportlichen Brüder Julian und Sebastian Eckhardt wurden Vorarlberger Meister im Bogenschießen. 

Wir gratulieren herzlich zu diesen großartigen Leistungen. 

 

Sebastian Eckhardt vom BSV Götzis

Vorarlberger Meister 2017 in der Klasse 

Langbogen-Schüler

Julian Eckhardt ebenfalls vom BSV Götzis

Vorarlberger Meister 2017 

in der Klasse BU-Bowhunter-Unlimited-Jugend

Gemeinschaftstage der 1 b und 1 c in Bregenz

Vom 23.10. - 25.10.2017 verbrachten wir drei spannende und abwechslungsreiche Tage in Bregenz am Bodensee. 

 

Weitere Bilder und jede Menge Action findet ihr hier.

Herbstwandertag 2017

Bilder und Beschreibungen zu den Wandertagen finden sie unter folgenden links: 

Ötztal - Erlebnistage

Die Klassen 2c und 2d durften bei herrlichem Sommerwetter das Ötzi-Dorf, den Greifvogelpark und die Überlebensschule Tirol besuchen. Die Kinder erfuhren und erlebten viel Spannendes, wie zum Beispiel das kupferzeitliche Leben, Feuer machen, Bogenschießen uvm.

Wir bedanken uns bei allen, die diese zwei Tage zu einem spannenden Erlebnis gemacht haben (den Mitarbeitern des Hotel Tauferberg in Niederthai, Ötzi-Dorf, Greifvogelpark, Thomas und seinem Team der Überlebensschule Tirol).

Salzburgwoche der 3. Klassen

Unsere Reise begann am Montag den 29.5. in Dornbirn und führte uns nach Altenmarkt im Pongau/Salzburg. Unser Domizil war das Jugendhotel "Ennshof", von dort unternahmen wir unsere Ausflüge zu den bekannten Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes Salzburg. Hier einige Impressionen von der Burg Hohenwerfen, der Eisriesenwelt, der Stadt Salzburg mit den Wasserspielen und dem Salzbergwerk.

Ausflug unserer Konfliktlotsen

Am Montag, den 12. Juni, sind 13 engagierte Konfliktlotsen unserer Schule nach Bizau zum Lama-Trekking gefahren und verbrachten dort den Nachmittag mit 6 sehr braven Lamas. Nach einer kurzen "Begegnungsphase" bekamen die Konfliktlotsen paarweise ein Lama zugeteilt. Nach wenigen Schritten wurde klar, dass die Tiere sehr auf die Körpersprache und das Auftreten der Guides achten. Ein sicheres Auftreten ist also sehr wichtig - auf Ziehen an der Leine oder Anschreien reagieren Lamas bockig und bleiben stehen. Glücklicherweise zeigten die Tiere sich aber von ihrer besten Seite. 

Wieder zurück beim Gehege gab es noch eine kleine Fütterung und dann ging es nach einer kurzen Stärkung mit einem Eis zurück nach Hohenems. 

Wir, die Konfliktlotsen der Mittelschule Hohenems, haben an der österreichweiten Ausschreibung des Ideenwettbewerbs "gemeinsam.sicher" der Polizei mitgemacht. Dabei erlangten wir in Vorarlberg den 1. Platz. Als Preis bekamen wir einen Scheck über 500 Euro überreicht, der freudig und gern entgegen genommen wurde. 

Judo-Landesmeister

Wir gratulieren Simon Kral herzlich zum Gewinn des Landesmeistertitel im Judo am 23.04.2017.  

 

Besuch der Kläranlage in Hohenems

Im Rahmen unserer Projektwoche besuchten wir die Kläranlage in Hohenems. Herr Ing. Strobl führte uns durch die Anlage und erklärte uns interessante Details und viel Wissenswertes zum Thema "Wasseraufbereitung". 

Besuch des Speicherkraftwerkes Kops II

Im Rahmen unserer Projektwoche besuchten wir die Zentrale der Illwerke in Vandans und das Speicherkraftwerk Kops II in Gaschurn. 

 

Der Erlkönig

Gesunde Jause

In regelmäßigen Abständen sorgt unser Elternverein und viele engagierte Eltern für eine reichhaltige und gesunde Jause, die bei unseren Schüler/innen immer großen Anklang findet. Wir möchten uns hiermit bei allen Beteiligten herzlich dafür bedanken, dass sie mit dieser Aktion für eine willkommene Abwechslung in unserem Schulalltag sorgen. 

Fossilien - auf den Spuren des Lebens

Am 6. 2. 2017 machten wir uns in der Inatura auf die Suche nach diesen Versteinerungen. Diese Gebilde geben uns die Möglichkeit, auf die Geschichte des Lebens zurückzublicken. Wir machten uns schlau über deren Entstehung und stellten eigene Fossilien her. 

Tag der offenen Tür 2016

Am Donnerstag, dem 15. Dezember, fand unser "Tag der offenen Tür" statt. Die Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen der Volksschulen konnten, zusammen mit ihren Eltern, den Unterricht in unseren Klassen besuchen. Anschließend konnten unsere jungen Besucher in verschiedenen Workshops wie z. B. in den Bereichen Sport- und Bewegung, Physik, Deutsch und  kreativem Werken einen Eindruck gewinnen, wie viel Spannung und Abwechslung der Unterricht an der Neuen Mittelschule Herrenried bietet.  

 weitere Bilder von den workshops hier...

1616 – 400 Jahre „Emser Chronik“

Wer hätte das gedacht, dass das erste Buch, das in Vorarlberg gedruckt wurde, die „Emser Chronik“ war. Graf Kaspar von Hohenems beauftragte Bartholomäus Schnell, der eine Buchdruckerei in der Dompropsteigasse (heutige Marktstraße) betrieb, dieses Werk zu drucken.

 

Wir besuchten am Montag den 21.11. ´16 die Ausstellung anlässlich dieses Jubiläums und durften auf einer Druckerpresse eine 400 Jahre alte Karte Vorarlbergs drucken.

Exkursion zur Firma Loacker Recycling

Einen tieferen Einblick in die Rückgewinnung verschiedenster Rohstoffe, konnte die 4 c bei einer Exkursion zum führenden Recyclingunternehmen des Landes gewinnen. Während der  Führung durch das Betriebsgelände erhielten wir wertvolle Erfahrungen zum Thema Recycling und konnten viele Arbeitsschritte hautnah miterleben. Anschließend wurden wir noch auf eine Jause eingeladen und durften Fragen an unsere fachkundige Führerin Melissa stellen. 

Biobauernhof

Im Rahmen der Projektwoche zum Thema "fit & gesund" besuchte die 3 c den Biobauernhof Klien in Ems Reute. Bei diesem Ausflug erfuhren wir jede Menge Wissenswertes über das Leben und die Arbeit eines Biobauern.

 

Willkommen "Biber"

Am Donnerstag den 14.4. `16 besuchten wir die aktuelle Ausstellung „Der Biber-Ein Heimkehrer stellt sich vor“ in der Inatura. Seit 2006 ist der Biber wieder in Vorarlberg. Da sein Fell und Fleisch auch hier sehr begehrt waren, wurde er (Mitte des 19.Jahrhunderts) ausgerottet. Der Biber ist ein nachtaktives Tier, kann bis zu 135cm groß und 30kg schwer werden. Bäume fällt er nur im Winter, um an die schmackhaften Knospen und Rinden heranzukommen.

 

Weitere Bilder hier...

Lesen in der Früh

Einige Erstklässler durften vier Wochen lang an einem Leseprojekt teilnehmen, das täglich in der Früh von 07:30 Uhr bis 07:50 Uhr stattfand. Unterstützt wurden sie dabei von ausgebildeten Lesescouts, die sich aus den dritten Klassen freiwillig gemeldet hatten. Die Lesescouts trainierten mit den Erstklässlern die Leseflüssigkeit, die Lesegeschwindigkeit und die Texterfassung. Dabei wurden verschiedene Methoden des Lautlesens verwendet.

Sowohl die „Großen“ als auch die „Kleinen“ hatten großen Spaß an dieser ersten Runde und freuen sich schon auf die zweite Runde, die bald folgen wird.

Oops, an error occurred! Code: 2020040218433999eb636d

Lehrer-Tischtennisturnier

Am Freitag, dem 12. März, trafen sich die Lehrer unserer Schule zu einem Kräftemessen der besonderen Art.

Bei einem Tischtennisturnier waren Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Ausdauer und Konzentration gefragt. 

Mit viel Einsatz und nach harten Kämpfen konnte schließlich unser Kollege Emanuel Schnetzer den Turniersieg für sich verbuchen.  Herzliche Gratulation!

 hier noch einige Bilder...

Schitag 2016 in Lech am Arlberg

Am Donnerstag, dem 11. März 2016, verbrachten wir bei herrlichen Bedingungen eine Schitag am Arlberg. Schibegeisterte Schüler und Schülerinnen aus allen Klassen nutzten die Gelegenheit,  dieses großartige Schigebiet kennenzulernen und einen actionreichen Wintersporttag in den Vorarlberger Bergen zu verbringen. 

hier noch ein paar Bilder...

Landesmeisterin im Schach 2016

Unsere Schülerin Alexa Nussbaumer aus der 3 c hat die Landesmeisterschaft im Schach gewonnen und hat sich damit für die Staatsmeisterschaften in St. Veit qualifiziert. 

Wir gratulieren herzlich zu dieser außergewöhnlichen Leistung. 

Stadtschulmeisterschaften 2016

Unser Schüler Alperen Altunel aus der 1 a hat bei den Hohenemser Stadtschulmeisterschaften den 1. Rang erreicht. Wir gratulieren alle herzlich zu diesem sensationellen Erfolg. 

 

 

Neben diesem Erfolg gab es noch weiter tolle  Leistungen: 

 

Moosbrugger Celine aus der 2 b erreichte den 5. Platz und Jäger Hanna aus der 1 d  den 14. Platz in der Kategorie Mädchen 1. u. 2. Klasse!

Die Schülerinnen aus der 1 d Madlener Anna und Armellini Regina wurden 24. bzw. 27. in der selben Kategorie. 

Bei den Burschen der 1. und 2. Klassen belegte Vanheiden Luc aus der 1 d den 21. und Ertürk Berkan aus der 2 a den 28. Platz. 

Bei den Mädchen der 3. und 4. Klassen belegte Armellini Leonie aus der 3 b den 10. Platz und Lena Klien ebenfalls aus der 3 b den 16. Platz. 

Bei den Burschen der 3. und 4. Klassen belegte Mathis Johannes (4 b)  den 8. Platz, Demuth Luca (4 b)  den 11. Platz, Joppi Marco (4 b) den 23. Platz und Milenkovic Nikola (3 a) den 33. Platz. 

 

"An allem war die Katze schuld"

Nach langen Proben konnten einige SchülerInnen der Klasse 1c ihren Sketch „An allem war die Katze Schuld“ einem begeisterten Publikum bestehend aus MitschülerInnen und Eltern vorführen.

Der Sketch wurde im Rahmen des Förderunterrichts Deutsch einstudiert und geprobt. Kostüme und Requisiten besorgten sich die engagierten SchülerInnen selber.

Wir möchten uns bei jenen LehrerInnen bedanken, die mit ihren Klassen zuschauen kamen.

 Hier findest du noch ein paar Videos der Aufführung!

Auf die Piste, fertig, los...

hieß es für knapp 50 Schüler der VMS Hohenems-Herrenried am 28.1. `16. Das Ziel war das Skigebiet „Sonnenkopf“, das manche als „Bärenland“ im Sommer kennen. Von Bären war jedoch nichts zu sehen, dafür gab es tollen Schnee und eine große Portion Motivation und Ehrgeiz. Viele der Schüler sind noch nie auf Skiern gestanden, umso größer war dann die Freude, als zum Schluss so gut wie alle die Pisten runter kurvten. „Sonnenkopf- wir kommen!“ (Skiwoche nach den Semesterferien)

weitere Fotos finden Sie hier...

Tag der offenen Tür 2016

Am Donnerstag, dem 14. Jänner, fand unser "Tag der offenen Tür" statt. Die Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen der Volksschulen konnten, zusammen mit ihren Eltern, den Unterricht in unseren Klassen besuchen. Anschließend konnten unsere jungen Besucher in verschiedenen Workshops wie z. B. in den Bereichen Sport- und Bewegung, Physik, Deutsch und  kreativem Werken einen Eindruck gewinnen, wie viel Spannung und Abwechslung der Unterricht an der Neuen Mittelschule Herrenried bietet.  

 weitere Bilder von den workshops hier...

Workshop zum Thema "Sicherer Umgang mit neuen Medien"

Unser Schulsozialarbeiter Dejan organisierte in Zusammenarbeit mit der Offenen Jugendarbeit Hohenems einen workshop zum Thema "Neue Medien". In altersgerechter und sehr unterhaltsamer Weise wurden die Schüler/innen der 3 c für die Gefahren im Umgang mit dem Internet sensibilisiert. 

Weihnachtsaufführung der Theatergruppe (2. Klassen)

Viel Applaus erhielt die Theatergruppe der 2. Klassen für ihr originelles und kurzweiliges Weihnachtsstück, das sie am 23. Dezember im Pfarrsaal aufführten.

weitere Bilder findest du hier...

und kurze Filme von der Schlussszene hier...

Fußballturnier

Unser Schulsozialarbeiter Dejan organisiert jedes Jahr ein Fußballturnier. Am Freitag, dem 4. Dezember, trafen die 3. und 4. Klassen in der Sporthalle aufeinander. Viele Schüler/innen kamen vorbei,  um als Zuschauer ihre Favoriten anzufeuern. Nach spannenden und unterhaltsamen Spielen ging die 4 a als Turniersieger vom Platz. 

 

weitere Bilder gibt's hier...

DNA-Detektive

DNA-Detektive (Workshop in der INATURA der 2 c)

 

Die DNA ist der Bauplan eines jeden Lebewesens und befindet sich in der Zelle (Zellkern). Dort steht z.B. unsere Augenfarbe, unsere Haarfarbe, ob wir Junge oder Mädchen sind. Genau diesem genialen Bauplan waren wir auf der Spur. Zuerst isolierten wir eine Tomaten-DNA und im zweiten Teil des Workshops unsere eigene aus Mundschleimhautzellen.

Film- und Spieleabend mit Übernachtung im Turnsaal

Am Freitag, dem 13.11.2015, hatten  die Schüler/Innen der 3 c die Gelegenheit, unsere Schule einmal von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen. Vor allem zu einer ganz ungewöhnlichen Zeit. Nach einem lustigen Film und jeder Menge Action schlugen wir im Turnsaal unser Nachtquartier auf. In kleineren Gruppen machten wir es uns auf  Turnmatten und Weichböden gemütlich. Nach einer  viel zu kurzen  und turbulenten Nacht,  wartete dann noch ein super Frühstücksbuffet auf uns. (Herzlichen Dank nochmals an Herrn Andreas Ender!) 

 

Fitnesscenter

Im Rahmen des Sport- und Bewegungsunterrichts besuchte die 3 c das Fitnesscenter "fit und gesund" und konnte dort unter professioneller Anleitung ein vielseitiges Krafttraining absolvieren.